Frühlingskonzert der Musikkapelle Waidmannsfeld

Unter dem Motto „Instrumente stellen sich vor“ fand am 14. April das Frühlingskonzert der Musikkapelle Waidmannsfeld im Volksheim in Neusiedl statt. Bernhard Neumann brachte beim Stück „Ferien bei Onkel Rafael“ ein bravouröses Solo dar, gefolgt vom flotten Klarinettensolo in „Vogelsang“. Ein besonderes Highlight stellten Gregor Kaisers Solo in der Polka „Alte Bekannte“ sowie die eingängigen Flöten-Soli bei „Flutes Forever“ dar. Die Tenöre stellten Ihr Können bei „Fröhliche Tenöre“ unter Beweis und das Schlagwerk überraschte mit einer fulminante Show-Einlage. Die Jugend (Lea Rupprecht, Julia Neumann, Magdalena Berger und Bernd Steiner) groovte bei „Funkytown“ und „Pippi Langstrumpf“. Die Trompeten stellten sich mit dem Stück „The Summit“ vor, die Posaunen sorgten mit „Sliding the Blues“ für Begeisterung im Publikum. Obmann Günter Wöhrer brillierte mit seiner Gesangseinlage beim Medley „The Best of Falco“ als täuschend echter Imitator des Superstars. Einen würdigen Abschluss fand das Konzert mit der Soloeinlage der Piccoloflöten beim bekannten amerikanischen Marsch „Stars and Stripes Forever“.

Vom Bezirksobmann Lambert Schön der BAG Baden, Mödling, Wr. Neustadt und Umgebung wurde an Gabriela Hütterer die Ehrennadel in Gold des NÖ Blasmusikverbandes für mehr als 20-jährige Vereinsfunktionstätigkeit verliehen und an Mag. Karin Berger eine Urkunde für besondere Verdienste bei der BAG übergeben.

Die Gemeinde Waidmannsfeld war durch Bgm. Mag. Andreas Knabel, GGR Christian Fuchs und GR Felix Miksch mit Gattinnen, sowie GGR Johanna Glatz und die Gemeinderäte Johanna Wegerer, Georg Navratil und Eva-Maria Hütthaler vertreten und gratuliert den Musikern der MK Waidmannfeld mit den beiden Kapellmeisterinnen Mag. Elisabeth Neumann und DI Michaela Donninger sowie Obmann Günter Wöhrer zu den musikalischen Darbietungen und dem unterhalsamen Abend.